Do Son - diptyque

Der Duft der vietnamesischen Buchten

Geruch des Salzes in der Luft, geprägt von exotisch floralen Akzenten im Wind. Die südostasiatische Küste bietet eine unverwechselbar, olfaktorische Vielfalt. Do Son, ein entzückender Stadtteil gelegen am Ufer des Golfs von Tonkin, ist die Inspiration für dieses Eau de Parfum. Ein Symbol, der unbeschwerten Kindheit in der exotischen Sonne, Erinnerungen aus dem Leben von Yves Coueslant, einem der drei Gründer des Dufthauses diptyque.

zitrone_duftnote.jpg
Kopf

Im Auftakt finden sich pudrige Iris und spritzige Orangenblätter

zitrone_duftnote.jpg
Herz

Gefolgt von Tuberose, würzigem Rosa Pfeffer und betörender Jasmin im Herzen

zitrone_duftnote.jpg
Basis

Die Basis setzt sich aus Benzoeharz und weißem Moschus zusammen

Do Son zeichnet sich mit seiner äußerst sanften Duft DNA und einem dezent imponierenden Tragegefühl aus. Ein Unisex Parfum, welches durch die olfaktorische Überraschung des Meeresakkordes an Turbulenz gewinnt. Florale Nuancen dringen auf unauffällige Art und Weise durch und sorgen für eine weiche, verführerische Sillage. Dieses Nischenparfum verbindet außergewöhnliche Duft Erinnerungen mit den visuellen Eindrücken paradiesischer Landschaften. Eine Hommage an die unberührte Schönheit der Natur.