Vetiveryl Acetate

Aktualisiert: 6. Sept. 2021


Laut der SCCS (Scientific Committee on Consumer Safety) ist Vetiverylacetat die allgemein verwendete Bezeichnung für ein komplexes Gemisch, das entweder

durch a) die Acetylierung von Vetiveröl und anschließende Reinigung oder b) die Acetylierung von

Alkoholen ("Vetiverol") aus Vetiveröl unterschiedlichen Ursprungs gewonnen wird.


Das Verfahren beruht auf der Reaktion zwischen ätherischem Vetiveröl und einer natürlichen acylierenden Verbindung mit einem spezifischen Enzym, das unterstützt werden kann.


Das mit diesem ökologisch und nachhaltig ausgerichteten Verfahren gewonnene Vetiverylacetat ist völlig neuartig und zu 100% natürlich.


Es resultiert ein samtig-weicher Charakter, ohne die Härte oder rauchigen Noten, die im natürlichen Öl vorhanden sein können. Oft basiert das Acetate auf dem Vetiveröl aus Haiti, das laut Vielen zu dem besten Vetiveröl gehört das man kaufen kann.


Die Schönheit von Vetiveryl Acetate kommt häufig erst im eingearbeiteten Parfum zum Vorschein. Die sonst trocken-süße Note tritt nicht mit einem holzigen Ton auf, sondern verleiht dem Parfum einen frischen Schwung mit gleichzeitig hervorragender Beständigkeit und Wärme.


Viele weltweit bekannte, sehr erfolgreiche Modeparfums verdanken einen Teil ihres Erfolges diesem Stoff. Obwohl die Idee, einen sehr großen Anteil dieses Duftstoffs in einem Luxusparfüm zu verwenden, älter ist, als die meisten der heute in den Labors arbeitenden Parfumeure.