Hamaca/Wandervogel - 27_87

Tropical spirit meets wild greens

Hamaca:


Geprägt von tropischer Kokosnuss und einer süßen Vanille-, Tonkamelange eröffnet uns „Hamaca“ (spanisch für Hängematte) die Tür zum lang ersehnten Strandurlaub. Wie dem Namen bereits abzuleiten ist, steht dieser Duft für sommerliche Leichtigkeit. Mineralisch warme Sommer vibes pur, mit einem salzigen Twist.








In der Kopfnote finden sich Marine Noten (Hamaca/Wandervogel), sowie Minze und Shiso Blätter in Wandervogel


Im Herzen entfaltet sich Sandelholz und Kokosnuss (Hamaca), sowie Anis, Fenchel und weiße Blüten in Wandervogel


Die Basis wird von Tonkabohne und Vanille geprägt (Hamaca), sowie Moschus und Sandnoten bei Wandervogel





Wandervogel:


Das krautig, grüne Gegenstück zu dem Ersten Duft. Frische Minze trifft auf Marineakkord. Wie ein freier Vogel in der Luft, der sich von den Eindrücken seiner botanischen Umgebung inspirieren lässt, entwickelt sich auch „Wandervogel“ in voller Sättigung auf der Haut seines Trägers/Trägerin. Ein Eau de Parfum, mit wilder DNA, was ermutigt die Natur zu erforschen.