top of page

Die Kleine Theatiner Parfümerie

Aktualisiert: 29. Dez. 2023

Nischenparfum und -kosmetik im Herzen von München

Die Inhaberin Michaela Andraschko und ihr Team bieten ihren Kund*innen neben einer großen Auswahl exklusiver Nischenparfums, auch individuelle Beratung in den Bereichen Make-up & Hautpflege.

1) Wie sieht dein typischer Arbeitsalltag aus?

„Ich fange um 9 Uhr an und arbeite bis 20.30 Uhr. Ich komme morgens ins Geschäft, begrüße alle Kolleg*innen, dann wird besprochen auf was sich an dem jeweiligen Tag fokussiert wird, welche Waren am Tag eintreffen und vor allem werden die anstehenden Kundentermine in den Bereichen Make-Up, Duft & Hautpflege geplant und vorbereitet.“


2) Was ist das Besondere an eurem Angebot?

„Das besondere an unserem Angebot ist, dass wir die Dienstleistung gerade im Hautpflege-Bereich und Make-up-Bereich sehr stark ausgebaut haben. Wir bieten unseren Kund*innen individuelle Beratungen. Beispielsweise empfehlen wir bei der Hautpflege nicht irgendein Produkt, was vielleicht im Moment im Angebot ist, sondern es wird ganz gezielt betrachtet, was der Kunde/die Kundin braucht und mithilfe unserer Analysegeräte, direkt vor Ort eine ideale Empfehlung präsentiert.“



3) Wie sieht der Entscheidungsprozess aus, ob eine Marke bzw. deren Düfte zu dem Laden passt?

„Generell ist uns wichtig eher kleinere Unternehmen zu präsentieren, wo man noch die Leidenschaft spürt, sowie Expertise und Qualität gegeben sind. Letztendlich müssen uns natürlich auch die Düfte vom Duftcharakter, Haltbarkeit und Zusammensetzung gefallen.“



4) Hast du schonmal darüber nachgedacht einen größeren Laden anzumieten oder ist es gerade der Charme des kleinen Ladens, der es ausmacht?

„Einen größeren Shop möchte ich auf keinen Fall. Ich finde gerade bei so einem kleinen Shop kann man individuell agieren und mehr auf die Wünsche des Kunden eingehen. Dadurch das wir in dem Laden meist zu fünft oder sechst sind, können wir sehr gut auf jeden Kunden eingehen und stets eine persönliche Beratung anbieten.“


5) Wie sieht der/die typische Kund*in aus? Gibt es die/den überhaupt?

„Wir haben alle Art von Kund*innen und uns ist jeder Kund*in wichtig. Besonders schön finde ich, dass immer mehr junge Kund*innen den Laden besuchen in Bezug auf Hautpflege. Es gibt mittlerweile unzählige Hautpflegemarken, die häufig nur von einer guten Marketingidee leben, aber Inhaltstoffe, Zusammensetzung und Wirkungsweisen vernachlässigen.“


6) Hinter dir liegen nun schon fast 15 Jahre als Inhaberin der „kleinen Theatiner Parfümerie“. Könnten es nach dir nochmal 15 Jahre werden?

„Ja gerne könnten es nochmal 15 Jahre werden. Mein größter Motivator sind die Kunden. Mit den Kunden zu sprechen, auf die Kunde einzugehen und vor allem die Leute dort abzuholen, wo sie stehen.“



7) Was sind zwei bis drei Marken die dir momentan besonders gut gefallen und mit welchen Marken/Düften verbindest du besondere Gefühle/Erinnerungen?

„Mir gefallen die Duftlinien von ALTAIA, Carthusia & DE GABOR besonders gut. Gerade bei DE GABOR kann man die hohe Qualität, der gewählten Ingredienzen rausriechen. Von Tiziana Terenzi gefallen mir auch einige Düfte sehr gut. Zudem spiegeln die Düfte von ALTAIA für mich die Reise durch die Welt wider.“

Commentaires


bottom of page