Voodoo Flowers - Atl.OBLIQUE

„Dunkle Magie – wer wagt gewinnt.

Eine Hommage an den 60er Jahre Rock. Ein Hauch von Vintage trifft auf moderne Ausarbeitung. Sein Debut machte Voodoo Flowers im Herbst dieses Jahres und fügt der Duftfamilie aus dem Hause Atl. OBLIQUE ein weiteres Juwel hinzu. Selten schafft es ein Duft so viel Charakter zu entwickeln wie Voodoo Flowers. Er nimmt die Sinne nur zu ein mit seinem explosiv floralen Bouquet.

zitrone_duftnote.jpg
Kopf
zitrone_duftnote.jpg
Herz
zitrone_duftnote.jpg
Basis

In der Kopfnote dominieren zitrische Noten aus Champagner, Gin und Salbei.

Während die Herznote mit Iris, Jasmin und Veilchen die florale, feminine Seite unterstreichen.

Styraxharz, Wacholder, Leder und Vetiver in der Basisnote verleihen dem Eau de Parfum eine einzigartige tiefe und rauchige Note.

Auf der Haut getragen lässt er Bilder von wilden und heissen Sommernächten aufsteigen. Freiheit. Love, peace and Rock n' Roll. Etwas extravagantes für den Träger oder die Trägerin.